Tipp 2: Über Gottes Liebe nachdenken

Gott liebt jeden einzelnen Menschen. Das macht die Bibel immer wieder deutlich. So heisst es an einer Stelle:

«Denn Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zugrunde gehen, sondern das ewige Leben haben.»

»Johannesevangelium, Kapitel 3, Vers 16

Diese Liebe gilt nicht bloss allgemein Gottes Schöpfung, sondern Ihnen ganz persönlich. Und weil er Sie liebt, will Gott Ihre Sehnsucht nach einem sinnerfüllten Leben stillen. Er will uns glücklich machen und seine Nähe uns auch spüren lassen – auch wenn im Leben nicht alles rund läuft. Ist Ihnen diese Liebe eher gleichgültig?

Oder möchten Sie sie erleben? Oft suchen wir Gott nicht, weil wir vom Leben enttäuscht worden sind. Doch er wartet auf uns. So möchte Gott, dass wir ihm unsere Sorgen, Probleme und ungelösten Fragen bringen. Das sagt uns die Bibel:

«Bittet, so wird euch gegeben. Sucht, so werdet ihr finden. Klopft an, so wird man euch die Türe öffnen.»

»Lukas-Evangelium, Kapitel 11, Vers 10

Gott greift zwar nicht immer so ein, wie wir es uns wünschen. Er löst nicht immer unsere Probleme. Aber wer mit Gott spricht, also betet, der erfährt: Gott nimmt mich in meinen Bedürfnissen ernst und tut mir Gutes, weil er mich liebt.

»Tipp 3


herz
p1200645.jpg
p1280040.jpg
p1550878.jpg
p1380197.jpg

Ob Sie an Gott glauben oder nicht...

... ändert nichts an SEINER Existenz. Aber vielleicht an IHRER!

Kontakt

  • Anschrift

    Im Löken 60
    44339 Dortmund
  • Telefon

    01 60-97 43 25 66
  • Email

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!